Bilder vom Weihnachtsmarkt 2019 in Gartrop

Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke (nicht zur Veröffentlichung oder zur Weitergabe an Dritte) gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort.

„Klein, aber fein“ lautete das Motto des Weihnachtsmarktes am Schützenhaus in Gartrop, der gestern und heute besucht werden konnte. Die Besucherzahl war größer als erwartet. Die Kundennachfrage beim Kettensägenkünstler war jedenfalls so groß, dass ihm für die größeren Figuren langsam das Holz ausging. Auch die Jagdhornbläser, die am Sonntag ab 14:30 Uhr aufspielten, freuten sich über das Interesse der Besucher.
Der Weihnachtsbaumverkauf durch die Freiherr von Nagell`sche Forstverwaltung fand nur wenige Meter entfernt statt. Selbst geschlagene Bäume konnten von Mitarbeitern der Forstverwaltung wunschgemäß angespitzt und eingenetzt werden. Über die kurze Zuwegung zum Parkplatz war der Abtransport per Auto kein Problem.
Ein Teil der Aussteller war, ebenso wie das Café, im Schützenhaus untergebracht. An gastronomischen Offerten mangelte es nicht. Kinder konnten sich, mit Unterstützung der Eltern, am offenen Feuer ihr eigenes Stockbrot backen. Reibekuchen Eintopf, Bratwurst vom Grill, selbstgebackener Kuchen und andere Köstlichkeiten standen frisch zubereitet zur Auswahl. Lecker war das Essen auch.
Der Grünkohl mit Kasseler und die Himbeertorte haben dem Autor dieser Zeilen jedenfalls gut geschmeckt.

Veröffentlicht unter Aktivitäten

Förderprojekt der Ton-Stiftung-Nottenkämper im Schützenhaus Krudenburg abgeschlossen

Nachdem in Krudenburg im Jahr 2018 das letzte Restaurant bzw. die letzte Dorfkneipe geschlossen wurde, bleibt nur noch das Schützenhaus als Stätte der Begegnung und der Pflege der dörflichen Gemeinschaft. Um älteren und gehbehinderten Mitbürgern weiterhin die Teilhabe zu ermöglichen, hat der Schützenverein jetzt die Toilettenanlage senioren- und behindertengerecht umgebaut. Realisiert werden konnte das Projekt nur dank der großzügigen finanziellen Förderung durch die Ton-Stiftung-Nottenkämper und mit erheblicher Eigenleistung.

Offiziell übergeben wurde die Anlage am Samstag, 14.12.2019, um 14.00 Uhr, im Rahmen des beliebten “ Ü-60 “ – Jahresausklangs durch den Vorsitzenden des Stiftungsvorstandes, Dr. Bruno Ketteler, seinen Stellvertreter Heinrich Rühl, Bürgermeister Dirk Buschmann und natürlich durch Alfred Schüring, den Vereinspräsidenten.

Zu dieser Veranstaltung hatte der Schützenverein alle Krudenburger und Freunde Krudenburgs herzlich eingeladen. Geboten wurden Kaffee und Kuchen an weihnachtlich gedeckter Tafel, Auftritte der Krudenburger Dorfjugend, gemeinsames Singen und Pokalschießen mit Luftgewehr um die Seniorenpokale. Der Vereinsvorstand und der Thron freuen sich, dass nach dem barrierefreien Zugang zum Schützenhaus nun auch eine behindertengerechte Toilettenanlage zur Ausstattung der Krudenburger Begegnungsstätte gehört. Präsident Schüring dankte der Firma Heier für die pünktliche und gute Sanitärarbeit im Vereinshaus.

Veröffentlicht unter Aktivitäten

Stephan Hinz-Sobottka zum neuen Leiter der Feuerwehr Hünxe ernannt

Die Amtszeit des bisherigen Leiters der Freiwilligen Feuerwehr Hünxe, Heinz-Wilhelm Neuhaus, endete mit Ablauf des 09.12.2019. Herr Neuhaus hat erklärt, dass er als Leiter der Feuerwehr Hünxe nicht mehr zur Verfügung steht.

Nach der Anhörung der Feuerwehr Hünxe unter Beteiligung des Kreisbrandmeisters am 13.11.2019 wurde der bisherige Stellvertreter Stephan Hinz-Sobottka zum Leiter der Feuerwehr und Heinz-Wilhelm Neuhaus zum stellvertretenen Leiter der Feuerwehr vorgeschlagen. Der Rat der Gemeinde Hünxe ist daraufhin in seiner Sitzung am 05.12.2019 dem Vorschlag des Kreisbrandmeisters einstimmig gefolgt. Am 06.12.2019 hat der Bürgermeister Dirk Buschmann dann die Ernennungsurkunden übergeben. Er freut sich, dass der Wechsel in der Leitung einvernehmlich erfolgte und freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Leitung der Feuerwehr. Die Leitung der Feuerwehr besteht somit aus dem Leiter Stephan Hinz-Sobottka und den Stellvertretern Jens Förster (Amtszeit bis 2021) und Heinz-Wilhelm Neuhaus.


Stephan Hinz-Sobottka (links) bekommt die Ernennungsurkunde von Bürgermeister Dirk Buschmann überreicht.
Veröffentlicht unter Presseveröffentlichungen

Die künftige Grünschnittannahmestelle

Hier ein Link zum Lageplan der künftigen Grünschnittannahmestelle:

https://ris.huenxe.de/sdnetrim/UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZV9jew21R-yU8bjYKtkVIbwTtdCyzCEPwihjkzgt_y58/Lageplan.pdf

Anfahrt zur Grünschnittannahmestelle über die L 463 aus Richtung Hünxe
Veröffentlicht unter Aktivitäten

Rathaus aktuell: Am 18.12.2019 tagt der Planungsausschuss

Tagesordnungspunkte
I. Öffentliche Sitzung  
1. Anerkennung der Niederschrift der letzten öffentlichen Sitzung vom 13.11.2019  
2. Quartiersmanagement für die Ortskerne
3. Planfeststellungsverfahren für den Neubau der110-/380-Kilovolt (kV)-Höchstspannungsleitung Wesel-Utfort, Bauleitnummer (Bl.) 4214 und der 380-kV-Höchstspannungsleitung Utfort – Pkt. Hüls-West, Bl.4208
4. Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung – Betrieb einer Annahmestelle (Bürocontainer und 4 Stck.20 cbm Abfallcontainer) für das Erfassen von Bioabfall und Grünschnitt ab dem 01.01.2020
5. Errichtung einer Leichtbauhalle
6. Antrag auf Unterschutzstellung des Gebäudes „Zum Schafstall“
Dorfstraße 21, Hünxe-Krudenburg
7. Neubau eines Wohnhauses mit zwei Wohneinheiten
8. Errichtung eines Schulungsraumes
9. Nutzungsänderung von Lagerfläche in seniorengerechten Wohnraum
10. Errichtung eines Einfamilienwohnhauses mit Garage
11. Erweiterung eines Logistikzentrums sowie PKW und LKW-Stellplätze incl. Regalanlage in Hünxe, Lise -Meitner-Str. 4
12. Einwohnerfragestunde  
13. Mitteilungen und Anfragen  
Veröffentlicht unter Presseveröffentlichungen, Termine + Ankündigungen

Die Straßenreinigungssatzung wurde in der Ratssitzung am 05.12.2019 aktualisiert

Die bisherige Satzung wurde aktualisiert, da neue Straßen hinzugekommen sind. Dem neuen Amtsblatt ist zu entnehmen, wer auf welcher Straße für die Straßenreinigung verantwortlich ist. Das ist besonders im Herbst und im Winter wichtig, da sich bei möglichen Unfällen die Haftungsfrage stellt.
Hier der Link zur Satzung:
https://www.huenxe.de/c1257cf500463aa1/files/amtsblatt_-_ausgabe_23-2019.pdf/$file/amtsblatt_-_ausgabe_23-2019.pdf?openelement

Veröffentlicht unter Aktivitäten

Bilder vom Weihnachtsmarkt 2019 in Drevenack

Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke (nicht zur Veröffentlichung oder zur Weitergabe an Dritte) gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort.

Auch bei dem heute regnerischen Wetter bietet der Drevenacker Weihnachtsmarkt rund um die Dorfkirche ein vorweihnachtliches Bild mit fröhlichen Menschen. In der Kirche fand um 10 Uhr ein Gottesdienst statt, danach ein musikalisches Programm, das vom Vororchester des JBO eröffnet wurde.
Gleich um 14 Uhr wird der Posaunenchor Drevenack folgen, um 15:30 Uhr Kammermusik, um 17 Uhr der Frauenchor Drevenack.
Der Abschluss wird um 18 Uhr ein offenes Singen mit dem ev. Kirchenchor sein und die Öffnung des Adventsfensters mit St. Nikolaus.
Im Gemeindehaus und an den Ständen rund um die Kirche ist ebenfalls viel zu sehen. Der Besuch dieses kleinen, aber feinen Weihnachtsmarktes in Drevenack ist zu empfehlen.

Veröffentlicht unter Aktivitäten

Bilder vom Weihnachtsmarkt 2019 auf Schulte Drevenacks Hof

Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke (nicht zur Veröffentlichung oder zur Weitergabe an Dritte) gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort.

Am Wochenende des 2. und des 3. Advent findet samstags und sonntags der Weihnachtsmarkt auf Schulte-Drevenacks Hof statt und zwar in der Zeit von 9 bis 18 Uhr. Wie in den Vorjahren hat Familie Buchmann den Besuchern vieles zu bieten. Wer seinen Weihnachtsbaum selbst schlagen möchte kann sich Säge und Transportwägelchen ausleihen und zu Fuß losziehen, oder kann bequem mit dem vom Trecker gezogenen Weihnachtsbaum-Express die Standorte unterschiedlich hoher Bäume anfahren.
Oftmals sind Familien unterwegs, die ihre Kinder am Einkaufserlebnis teilhaben lassen möchten. Das Angebot der verschiedenen Verkaufsstände ist vielfältig und das Backen von Stockbrot an großen Feuerstellen macht Kleinen und Großen sichtlich Spaß. Die Auswahl an leckeren Speisen und Getränken in der gemütlichen Scheune und an den zahlreichen Imbisstheken ist verlockend groß.

Veröffentlicht unter Aktivitäten

Bilder von der Eröffnung der Weihnachtsausstellung 2019 im Heimatmuseum.

Die Weihnachtausstellung im Heimatmuseum Hünxe wurde heute von Heinrich Rühl, Vorsitzender des Heimatvereins, eröffnet. Viele Hobbykünstler aus der Gemeinde Hünxe hatten wieder Weihnachtskrippen, Pyramiden, Holzarbeiten, Scherenschnitte, Tiffanyarbeiten, Gemälde, Bienenwachserzeugnisse und Stickereien kunstvoll hergestellt und in liebevoller Dekoration präsentiert. Die Auswahl an Geschenkmöglichkeiten war groß.
Ingrid Meyer, die als stellvertretende Bürgermeisterin auch heute wieder die Gemeinde Hünxe repräsentierte, nahm Bezug auf das vielsetige Angebot, betonte aber, dass es auch glücklich machen kann, wenn Menschen einander Zeit schenken.
Für Chorleiter Dieter Rohde war die Zeit heute ein Problem, da er vor der Eröffnung der Weihnachtsausstellung noch einen anderen Termin wahrzunehmen hatte. Die weihnachtlichen Lieder seines Chores wurden deshalb auf das Ende der Veranstaltung verlegt. Es war ein schöner Abschluss, bei dem auch die Besucher zum Mitsingen animiert wurden.

Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke (nicht zur Veröffentlichung oder zur Weitergabe an Dritte) gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort.

Veröffentlicht unter Aktivitäten

Bilder vom Weihnachtsmarkt 2019 in Krudenburg

Der Krudenburger Weihnachtsmarkt wird von der örtlichen Dorfgemeinschaft gemeinsam mit dem Heimat- und Verkehrsverein organisiert. Heute um 15 Uhr begrüßte Vereinsvorsitzender Heinrich Rühl am Dorfbrunnen die zahlreichen Besucher, assistiert von der stellvertretenden Bürgermeisterin Ingrid Meyer.
Die Anziehungskraft des einzigartigen Weihnachtsmarktes im kleinen, alten Treidlerdorf an der Lippe ist ungebrochen. Auf der schmalen Dorfstraße des 300 Seelen Ortes ließen sich die Gäste von der Atmosphäre der weihnachlich geschmückten Häuser verzaubern. Aus den kleinen Fenstern der alten Häuser wurden Speisen und Getränke angeboten. Der Dorfplatz, die kleinen Gassen und das Umfeld der ehemaligen Burg waren voller Überraschungen und verlockender Angebote.
Auch an die Sicherheit hatten die Veranstalter gedacht. Ein quergestellter Trecker im Eingangsbereich bot einerseits einen gewissen Schutz, konnte aber notfalls für Rettungsdienste schnell weggefahren werden.

Wenn Sie zufällig abgebildet sein sollten, stellen wir Ihnen das Foto / die Fotos, auf denen Sie selbst zu sehen sind, für Ihre privaten Zwecke (nicht zur Veröffentlichung oder zur Weitergabe an Dritte) gern kostenlos zur Verfügung und – auf Ihren Wunsch hin – löschen wir solche Bilder natürlich sofort.

Veröffentlicht unter Aktivitäten