Rathaus aktuell: Am 18.06.2019 tagt der HFA

I. Öffentliche Sitzung
1. Anerkennung der Niederschrift der letzten öffentlichen Sitzung vom 22.05.2019
2. Bebauungsplan Nr. 57 „Dorfkamp“, Ergänzungsvorlage mit geänderter Festsetzung zur Traufhöhe im WA 4
1.) Beratung und Beschluss über eingegangene Stellungnahmen während der frühzeitigen Beteiligung der Behörden, der sonstigen Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB i.V.m. § 4 Abs. 1 BauGB
2.) Beschluss über die Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m.
§ 4 Abs. 2 BauGB
3. Planung und Finanzierung der Digitalisierung an der Gesamtschule Hünxe
4. Zuschuss der Gemeinde Hünxe zu den Betriebskosten der Seniorenbegegnungsstätten im Bereich der Gemeinde Hünxe
5. Zuschuss der Gemeinde Hünxe zu den Betriebskosten 2018 der Jugendheime im Gemeindegebiet
6. Anpassung Gesellschaftsvertrag Schwarze Heide GmbH
7. Antrag der CDU-Fraktion vom 03.06.2019
hier: CO2-neutrale Gemeinde
8. Jahresabschluss 2018 der Gemeinde Hünxe
9. Einwohnerfragestunde
10. Mitteilungen und Anfragen
II. Nichtöffentliche Sitzung
1. Anerkennung der Niederschrift der letzten nichtöffentlichen Sitzung vom 22.05.2019
2. Eigenkapital-Aufstockung Gemeindewerke Hünxe GmbH
3. Erweiterung der Grundschule Drevenack
hier: Beauftragung des Planungsbüros
4. Abfallbeseitigung in der Gemeinde Hünxe
-Auftragsvergabe-
5. Mitteilungen und Anfragen

Zum besseren Verständnis von TOP 2:

Mit WA 4 ist der südwestliche Teil des Bebauungsplanes gemeint, also die vom Stallbergweg aus gesehen hintenliegende Bebauung. Für diesen Bereich hat der Planungsausschuss am 04.06.2019 eine maximale Traufhöhe von 4,50 m einstimmig beschlossen. Während der Sitzung wurde dem Planungsausschuss ein Änderungswunsch mündlich vorgetragen, der die Anhebung der Traufhöhe auf 7,00 m zum Inhalt hatte.

Diesen überraschenden Wunsch wollte der PUA auf die Schnelle nicht durchwinken und hat die Entscheidung darüber dem HFA überlassen. Es wäre natürlich hilfreich, wenn die im Geltungsbereich des Bebauungsplans lebenden Bürger vor der Sitzung des HFA selbst eine Stellungnahme zur Frage der Traufhöhe abgeben würden.

Dieser Beitrag wurde unter Presseveröffentlichungen, Termine + Ankündigungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.